StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Alastor „Mad-Eye" Moody
So März 18, 2018 3:36 pm von Severus Snape

» Kingsley Shacklebolt
Do März 08, 2018 10:18 pm von Severus Snape

» Cedric Diggory
So März 04, 2018 2:51 pm von Severus Snape

» Bill Waesley
Di Feb 27, 2018 11:28 pm von Severus Snape

» Regulus Arcturus Black
So Feb 25, 2018 2:53 pm von Severus Snape

» Horace Eugene Flaccus Slughorn
Sa Feb 24, 2018 3:15 pm von Severus Snape

» Charlie Weasley
So Feb 11, 2018 4:09 pm von Severus Snape

» Neville Longbottom
So Feb 11, 2018 2:52 pm von Severus Snape

» Dobby
Sa Feb 10, 2018 7:46 pm von Severus Snape


Teilen | 
 

 We are not afraid

Nach unten 
AutorNachricht
Severus Snape
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1505
Anmeldedatum : 28.12.12

BeitragThema: We are not afraid   Mo Jul 03, 2017 12:54 pm

Huhu,
okay, es tut mir wirklich sehr leid, aber die Motivation für diese FF ist leider sehr geschrumpft D:
Ich versuche dennoch weiter zu schreiben und das regelmäßiger. Wir werden ja sehen, ob das klappt. ^^

Ich hoffe es gefällt euch auch nach der langen Wartezeit :3 Über Reviews freue ich mich am meisten, weil Motivation Wink

Liebe Grüße

Sev

[align type="center"]**************************** [/align]

Rohan Firestone war definitiv kein Morgenmensch und er hasste es früh aufstehen zu müssen, aber es half ja alles nichts, schließlich würden sie bald Unterricht haben. Wobei es im siebten Jahr recht entspannt war, da sie nicht mehr so viele Fächer hatten und daher auch viel Freizeit. Seine würde nur drauf gehen für Quodpot und sicher würde ihn noch eine andere AG reizen. Da würde er später mal auf das schwarze Brett schauen, was dieses Jahr alles so angeboten wurde und was für ihn in Frage kam. Mal sehen wie viele Stunden er heute hatte. Durften bei seinen Fächern eigentlich nicht viele sein. Was hieß, dass er die Zeit relativ schnell nutzen konnte um seine Hausaufgaben zu machen und sich darüber Gedanken zu machen, welche AGs er nehmen würde, wobei er auch nicht zu viele haben durfte, da er Kapitän der Quodpot Mannschaft von Thunderbird war und deswegen darauf achten musste, dass sie regelmäßig zum trainieren kamen, wenn sie gewinnen wollten und nichts anderes hatte Rohan vor, denn er wollte sein Team zum Sieg führen!

Er krabbelte aus dem Bett und zog sich an, ehe sein Blick auf den neu ernannten Schulsprecher fiel, der ziemlich fertig zu sein schien, auch wenn er nicht so ganz wusste wieso! Gut, er hatte gestern bei der Rede etwas von einer Professor Prince gehört, die nicht fit genug war zum unterrichten. War sie etwa eine Verwandte von Alexander? Das würde schließlich passen, immerhin hießen beide Prince mit Nachnamen! "Hey, alles in Ordnung bei dir?", fragte er freundlich, als er sich gerade seine Hose anzog. Der Andere saß nur auf dem Bett und wirkte teilnahmslos, daher dauerte es auch eine Weile bis er auf Rohans Worte reagierte. "Mhm? Oh ja, alles in Ordnung, ich bin nur noch etwas müde", antwortete er, allerdings wenig überzeugend und Rohan glaubte ihm natürlich kein Wort. "Was ist denn los? Ist diese Lehrerin eine Verwandte von dir?", fragte er nach und sah ihn besorgt an. So leicht ließ er sich nicht abwimmeln! Das konnte er einfach wieder vergessen.

"Ich will nicht darüber reden, okay? Lass mich bitte einfach in Ruhe", erwiderte der Thunderbird abwehrend und Rohan runzelte leicht die Stirn. "Na gut, wenn du meinst, wenn du doch noch reden willst, habe ich ein offenes Ohr für dich", sagte Rohan freundlich und zog sich komplett an, ehe er seine Tasche packte und dann runter zum Frühstück gehen wollte, denn ohne Frühstück würde er für den Unterricht nicht fit sein. Oh Himmel, klar! Er schlug sich leicht gegen die Stirn. Die Frau, die bei ihnen gewesen war, die Scar und Aurora gefunden haben.. das musste sie sein! Also war sie immer noch nicht wieder fit und konnte deswegen nicht unterrichten. Er fragte sich wirklich was mit ihr passiert war, dass sie einfach nicht erwachte.. Doch da Rohan kein Heiler war, konnte er eben auch nichts machen und wenn die Lehrer hier ebenfalls machtlos waren, musste das Gift sehr stark gewesen sein. Schlimm, wirklich schlimm. Rohan seufzte und machte sich auf dem Weg in die Mamorhalle, wo er sich das Frühstück genehmigen wollte, ehe es in den Unterricht für diesen Tag ging.

Als er die Marmorhalle betrat waren schon viele Schüler dort und es kamen gerade auch immer mehr an. "Oh hallo Freak, na wie waren deine Ferien? Wieder mal im Mittelalter gelebt?", fragte eine höhnische Stimme. Es war ein Junge aus Horned Serpent in seinem Jahrgang, der ihm öfter mal solche Sprüche drückte. Inzwischen ließen sie ihn kalt, auch wenn solche Sprüche doch ziemlich nervten. "Danke, meine Ferien waren ziemlich gut und deine?", fragte er ganz ruhig und ließ sich nichts weiter anmerken, dass ihn diese Sprüche groß stören würden. "Du musst echt in die Klapse, das ist bei dir echt nicht mehr normal", höhnte der Schüler und betrat dann die Marmorhalle. Rohan schüttelte nur den Kopf und trat dann ebenfalls ein und ging zum Tisch der Thunderbirds, wo er sich niederließ und sich Frühstück auflud. Er machte sich nichts weiter aus solchen Sprüchen. Er stand zu seinem Hobby und wer ein Problem damit hatte, sollte ihm eben einfach aus dem Weg gehen. Das war dann nicht weiter sein Problem, denn er mochte sein Hobby nun mal und das würde sich auch nicht einfach so ändern, nur weil sich Leute darüber lustig machen mussten.

Er ließ sich sein Toast mit Marmelade schmecken und sah hoch zum Lehrertisch, an dem die Lehrer saßen. Er war wirklich mal gespannt wie die neuen Lehrer so waren, auch wenn er nicht jeden im Unterricht hatte, da er viele Fächer abgewählt hatte, aber er hatte nun mal keinen Platz für alle Fächer. Schließlich wollte er ja einen guten Abschluss machen und nicht einfach irgendwas machen. Auch wenn er noch nicht ganz so gut wusste, was er genau werden wollte, aber das würde sicherlich noch werden. Nach einer Weile erhoben sich die Hauslehrer und gingen rum um die Stundenpläne zu verteilen. Professor Lancaster gab ihm nach einiger Zeit seinen Stundenplan, den er sich direkt gespannt ansah. Ha wie erwartet hatte er wenig Unterricht an den Tagen und viel Freizeit, die nur wahrscheinlich auch sehr vollgestopft sein würde. Na wenigstens konnte man an manchen Wochenenden noch nach Marble City, was immer ein guter Ausgleich war!

Er hatte keine Angst dorthin zu gehen, schließlich wohnte er dort auch, also war das für ihn nicht groß anders.. Er steckte seinen Stundenplan in seine Tasche und ließ seinen Blick in der Halle schweifen. Die Austauschschüler waren bereits da. Na er war ja mal wirklich gespannt wie sie so drauf waren. Natürlich hatte Rohan viel von ihnen gehört und er war ehrlich gespannt sie mal näher kennen zu lernen, immerhin waren sie inzwischen berühmt und sowas wie Helden. Rohan grinste und aß weiter sein Frühstück, ehe es in seine Stunde gehen würde. Magische Tierkunde. Mal sehen was sich Professor Scamander heute ausgedacht hatte für sie. Er liebte das Fach, da er Tiere liebte und war wirklich gespannt auf die erste Stunde nach den Ferien. Nachdem er aufgegessen und noch was getrunken hatte, streckte er sich und sah auf seine Uhr. Bald zeit für die erste Stunde und da er raus auf die Ländereien musste, sollte er wohl mal los. Also stand er auf und verließ die Halle wieder in Richtung Ländereien, wo sich ihm einige anschlossen, die das Fach ebenfalls hatten.

[align type="center"]**************************** [/align]

Nach dem Vorfall auf der Faoi Thalamh in Boston waren die restlichen Ferien für Cynthia Ashdown relativ ereignislos verlaufen, worüber die Blonde auch nicht wirklich traurig war. Der Vorfall hatte sie noch eine ganze Weile in ihren Gedanken verfolgt und auch der Thunderbird Junge verfolgte sie in ihren Gedanken. Gut, eigentlich waren es zwei Jungen, die sie in ihren Gedanken hatte. Shane Bloomfield, ein chaotischer Junge aus Thunderbird und Alexander Prince, der neue Schulsprecher. Irgendwie war Cyn verwundert, denn bei der Feier gestern hatte der neue Schulleiter irgendwas von einer Professor Prince gesagt.. der gleiche Nachname wie von Alexander. Zufall? Wohl eher nicht, denn die Princes waren reinblütig und hatten eine sehr große Familie. Also musste diese neue Lehrerin mit ihm verwandt sein.

Cyn wusste nicht was sie von den Princes halten sollte. Bisher hatte die Horned Serpent eher weniger mit dieser Familie zu tun gehabt, zumal sie von No-Majs abstammte und Reinblüter hielten sich ja aus Prinzip schon immer für etwas besseres und allen anderen überlegen wegen der Reinheit ihres Blutes. Etwas, was Cyn nicht sehr schätzte! Sie fand es ekelhaft auf die Reinheit zu pochen, denn was machte sie denn schlechter als diese Reinblüter? Da gab es doch nicht wirklich etwas.. Sie seufzte und widmete sich ihrem Essen, da sie inzwischen in der Marmorhalle saß und ihren Stundenplan studiert hatte, den sie von Professor Snape, ihrem neuen Hauslehrer bekommen hatte. Wie es aussah fingen die Fünftklässler heute mit No-Maj Kunde an bei Professor Scamander.. Na sie war gespannt was er sich ausgedacht hatte. Eigentlich brauchte sie das Fach gar nicht, schließlich stammte sie von No-Majs ab, dummerweise war es aber ein Pflichtfach und sie konnte es nach diesem Jahr abwählen, was sie wohl auch sofort tun würde, denn es war einfach nur unnötig für sie.

"He, Cyn sehen wir uns nachher in der Bibliothek, oder lieber auf den Ländereien? Es ist ein sehr schöner Tag und da sollten wir die Hausaufgaben vielleicht draußen machen", fragte Ondina, eine ihrer besten Freundinnen. "Klar, lass uns nachher draußen unsere Hausaufgaben machen!", erwiderte sie ernst und lächelte ihre Freundin an. "Super, sagst du Tatyana noch bescheid?", fragte sie und lächelte ihre Freundin an. "Na klar und du Tyra? Dann treffen wir uns nachher alle draußen, wird sicher lustig", meinte sie und zwinkerte Cyn zu. Diese nickte und streckte sich. Gleich musste sie los zum Unterricht und sie war gespannt wie das werden würde. Sie sah sich am Tisch um und ihr Blick fiel auf Hermine Granger, die im Haus Horned Serpent gelandet war. Sie war ja gespannt wie diese Austauschschüler aus Hogwarts so waren und wie es so generell in Hogwarts war, denn sie kannte ja nur Ilvermorny als Schule.

Sie seufzte und wusste jetzt schon, dass sie sich wahrscheinlich nicht trauen würde zu fragen, da sie einfach nicht so mutig war, wie sie es gerne wäre, aber vielleicht konnte sie jemanden fragen, der für sie fragen würde. Was an sich ja schon peinlich war, aber Cyn war nun mal eher etwas zurück haltend und nicht ganz so mutig, weshalb sie wohl auch nicht nach Wampus, oder Thunderbird gekommen war, da diese Häuser zu ihr einfach nicht wirklich passten. Naja erst einmal galt es den Unterricht zu überstehen und dann konnte sie ja immer noch sehen, was sie danach machen würde. Hausaufgaben sicherlich, immerhin wollten die Lehrer sie an dem ersten Tag sicherlich ärgern und würden ihnen eine Unmenge an Hausaufgaben aufgeben, auch wenn sie darauf so gar keine Lust hatte, aber das war den Lehrern vermutlich ziemlich egal. Sie sah zum Tisch der Thunderbirds und sah dort den Schulsprecher sitzen, der ziemlich neben der Spur wirkte. Also musste diese Lehrerin wirklich eine Verwandte von ihm sein und er machte sich ziemliche Sorgen um sie..

Cynthia überlegte zu ihm zu gehen und ihn anzusprechen, aber nein.. sie war nicht so mutig und so schweifte ihr Blick zu Shane, der neben seinem Zwillingsbruder saß und wohl schon Pläne ausheckte, was sie dieses Jahr so anstellen würden. Die beiden waren die Unruhestifter der Schule und wenn was los war, waren die beiden meistens daran beteiligt. Sie waren jetzt in der letzten Klasse und sie würden dieses Jahr sicherlich gut nutzen, um noch mal richtig Chaos zu machen. Cyn lächelte. Sie war schon sehr gespannt was die beiden so alles für Ideen hatten, aber sie war sich sicher, dass es einige schöne Ideen sein würden.. Sie seufzte und sollte wohl langsam Richtung Unterricht gehen, auch wenn sie auf No-Maj Kunde so gar keine Lust hatte, aber es half ja alles nichts.. da musste sie nun wohl durch, denn schwänzen kam für sie auch nicht in Frage. Sowas passte schließlich nicht zu einer Horned Serpent und sie lernte ja an sich auch gerne und viel, nur hatte sie eben heute nicht so viel Lust dazu, was wohl einfach an ihren Gedanken lag und daran, dass sie sich Sorgen machte.

Nicht wegen dieser Gefahr, nein. Sie traute sich nach wie vor nach Marble City, zumindest wenn ihre Freundinnen mitkamen, sondern eher wegen diesem Prince. So ganz kam er ihr einfach nicht geheuer vor, auch wenn sie nicht wusste was ihr dieses Gefühl gab, aber er wirkte einfach etwas unheimlich, denn er beobachtete sie, ohne das sie wusste wieso und was das eigentlich sollte, denn er erklärte sich ihr ja auch nicht. Das war alles so seltsam. "Na komm, Unterricht!", sagte Ondina und Cyn nickte, ehe sie aufstand und mit ihrer Freundin zusammen die Marmorhalle verließ, um in ihre erste Stunde nach den Ferien zu gehen. "Alles okay, Cyn?", fragte ihre Freundin und sah Cyn etwas besorgt an. "Ja, alles okay, ich finde diesen Prince nur etwas unheimlich", antwortete sie ernst und lächelte leicht. "Oh, verstehe, na ja, ein wenig seltsam ist er ja schon.. aber so gefährlich kann der nicht sein, sonst hätte man ihn nicht zum Schulsprecher ernannt", sagte sie ernst und grinste. "Ja, da hast du wohl recht! Ich behalte ihn dennoch im Auge, immerhin sieht er mich immer so komisch an", erwiderte sie und war nun zumindest ein wenig beruhigter, als sie nun zum Klassenzimmer für No-Maj Kunde ging. "Mach das und wenn der dir dumm kommt, sag einfach Bescheid, dann regeln wir das für dich", sagte Ondina und zwinkerte ihr zu. Cyn nickte und war ihrer Freundin wirklich dankbar für ihre Worte.

[align type="center"]**************************** [/align]

Harry Potter war müde, aber das war wohl nach der Nacht auch kein Wunder, denn immerhin hatte er ja noch unbedingt spazieren gehen müssen und das hatte natürlich seine Folgen gehabt. Trotzdem hatte ihm der Spaziergang gut getan und er war gespannt wie der erste Unterrichtstag so werden würde. "Hermine tut mir ja echt leid, Snape als Hauslehrer zu haben ist echt hart.. wobei.. dann wird sie ja dieses mal von ihm bevorzugt, oder meinst du, das hat der nur bei den Slytherins gemacht?", fragte Ron gerade, der sich sein Frühstück wie immer schmecken ließ. "Ich weiß es nicht, ich schätze das werden wir ja dann sehen, oder haben wir keinen Unterricht mit den Horned Serpents zusammen?", fragte Harry, der keine Ahnung hatte was nun in Ilvermorny anders war als in Hogwarts was den Unterricht angeht.
"Keine Ahnung mal sehen! Ich denke aber, dass wir schon irgendwann zusammen Unterricht haben werden", sagte er und zuckte mit den Schultern.

Ihr Hauslehrer, Lysander Scamander, ging gerade rum und verteilte die Stundenpläne. Harry sah auf seinen und erkannte, dass sie direkt heute mit Zauberkunst anfangen würden. Na das war doch ganz nett. "Ich bin ja mal gespannt wie sich Sirius so als Lehrer macht, ich kann ihn mir ja irgendwie nicht so wirklich als Lehrer vorstellen", meinte Ron, als er seinen eigenen Stundenplan angesehen hatte. "Ja, ich bin auch sehr gespannt und auch auf den Zaubertranklehrer, den wir heute nachmittag haben", sagte Harry und seufzte. Zaubertränke war nicht so wirklich sein Lieblingsfach, was vor allem immer an dem Lehrer gelegen hatte. Die Ausnahme war sein sechstes Jahr gewesen, wo er das Buch des Halbblutprinzen gehabt hatte und wo er prompt der Beste in diesem Fach geworden war, doch bezweifelte er, dass er an diesen Erfolg anknüpfen konnte, da er das Buch nicht mehr länger hatte.

"Schlimmer als Snape kann er ja nicht sein, hoffe ich zumindest", meinte Ron und grinste seinen besten Freund an. "Jaah und den haben wir morgen nach dem Mittagessen. Na ja wir kennen ihn ja schon." "Der kann uns in Verteidigung eh nichts mehr beibringen", meinte Ron und lachte. Harry grinste ihn an, bezweifelte seine Worte aber irgendwie. Die dunklen Künste veränderten sich ständig, also wohl auch die Verteidigung und Snape kannte sich damit immer noch am besten aus. "Na ja gleich erst mal Zauberkunst. Sirius und Lehrer ich kann es echt nicht fassen", sprach Ron breit grinsend und mampfte immer noch sein Frühstück, da er wieder einmal kein Ende finden konnte. "Ja, das ist schon seltsam, ich bin echt mal gespannt drauf", erwiderte Harry und sah hoch zum Lehrertisch an dem Sirius saß und ihm zulächelte, als er bemerkte, dass Harry zu ihm sah. Der Schwarzhaarige erwiderte das Lächeln und sah die anderen Lehrer an, die teilweise in Gespräche verwickelt waren. Snape unterhielt sich mit Scamander, dem Hauslehrer von Wampus und Sirius führte sein Gespräch mit Remus fort.

Es war schon seltsam, sie alle mal zusammen zu sehen und er freute sich auf das Schuljahr, auch wenn sie von außen bedroht wurden. Wer immer das war, konnte Harry keine Angst machen, denn schlimmer als Voldemort konnte dieser jemand ja wohl kaum sein und den hatte er schließlich auch besiegt, auch wenn es seine Zeit gedauert hatte. Doch wirklich fürchten tat er sich nicht. Er war gespannt darauf Marble City an den Wochenenden zu erkunden und wie der Unterricht hier ablief, wie die Schüler so waren und wie die neuen Lehrer waren. Es gab auf jeden Fall viel zu erkunden und viel zu entdecken. Quiddtich wurde hier offenbar nicht gespielt, stattdessen gab es hier Quodpot. Ob Harry dabei mitmachen würde, musste er noch sehen, denn er liebte nun mal eher Quidditch und hatte sich auch extra deswegen einen neuen Besen besorgt, da er seinen Feuerblitz damals auf der Flucht aus dem Ligusterweg verloren hatte. Er streckte sich und verstaute seinen Stundenplan in seiner Tasche, damit er den nicht verlieren würde.

"Wir müssen bald los, ich wette wir verlaufen uns eh in dem Schloss, weil wir uns hier einfach nicht auskennen", sprach Harry und sah Ron an, der nickte, aber nicht begeistert aussah. Bestimmt, weil er dann mit dem Essen aufhören musste und das gefiel ihm natürlich nicht. "Du kannst ja nachher beim Mittagessen wieder reinhauen", meinte Harry belustigt und grinste. Ron war echt ein Unikat und konnte einfach immer essen! "Jaah gut, dann lass uns mal das Klassenzimmer suchen, auch wenn ich mir sicher bin, dass Sirius es uns nicht übel nimmt wenn wir bei ihm zu spät kommen. Bei Snape sieht das ganz anders aus..", sagte Ron und nahm schließlich seine Tasche, um sich mit Harry auf dem Weg zu machen. Der Grünäugige erhob sich und streifte sich seine Tasche über, während er dann die Marmorhalle verließ und sich auf dem Weg in den zweiten Stock, wo das Klassenzimmer für Zauberkunst sein sollte. Sie hatten zum Glück noch ein wenig Zeit und mussten sich daher nicht abhetzen, aber sie sollten auch nicht groß zu spät kommen, denn das wäre schließlich nicht gerade so gut. Immerhin war es ihr erster Tag und Harry wollte nicht gerade dafür bekannt werden, dass er hier alles durfte, nur weil er der Held der Zaubererwelt war..

Er war gespannt wie das Jahr hier in Ilvermorny werden würde und was er hier alles erleben würde. Zumindest wird es wohl ziemlich anders als in Hogwarts sein, aber er war froh etwas tun zu können, statt die ganze zeit nur zu grübeln und seinen Abschluss nachzumachen war eindeutig etwas sinnvolles!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://halfbloodprince.forumieren.com
 
We are not afraid
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Halfbloodprince :: Ilvermorny :: Ilvermorny-
Gehe zu: