StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Alastor „Mad-Eye" Moody
So März 18, 2018 3:36 pm von Severus Snape

» Kingsley Shacklebolt
Do März 08, 2018 10:18 pm von Severus Snape

» Cedric Diggory
So März 04, 2018 2:51 pm von Severus Snape

» Bill Waesley
Di Feb 27, 2018 11:28 pm von Severus Snape

» Regulus Arcturus Black
So Feb 25, 2018 2:53 pm von Severus Snape

» Horace Eugene Flaccus Slughorn
Sa Feb 24, 2018 3:15 pm von Severus Snape

» Charlie Weasley
So Feb 11, 2018 4:09 pm von Severus Snape

» Neville Longbottom
So Feb 11, 2018 2:52 pm von Severus Snape

» Dobby
Sa Feb 10, 2018 7:46 pm von Severus Snape


Teilen | 
 

 Lily Evans

Nach unten 
AutorNachricht
Severus Snape
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1505
Anmeldedatum : 28.12.12

BeitragThema: Lily Evans    Do Nov 16, 2017 5:47 pm

Guten Tag,
so endlich geht es weiter. Da erstes Kapitel im neuen Jahr, wünsche ich euch allen ein frohes, neues Jahr, wenn auch sehr spät. Ich hoffe das Jahr war bisher schön für euch :-)

Vielen dank für die lieben Reviews, die mich immer motivieren, weiter zu machen *__*

Weiter geht es mit Lily Evans/Potter gewünscht von LilyPotterFan!

Liebste Grüße

Scar

[align type="center"]________________________________________________ [/align]

Die Rothaarige lief durch das Schloss. Es gab ja so viel zu entdecken und sie war gespannt was sie noch alles finden würde. Das Schloss war so groß und die junge Gryffindor hatte noch Probleme sich zurecht zu finden. Sie fand nicht mal die Klassenzimmer auf Anhieb. Die Treppen wechselten gerne mal ihre Richtung und man konnte sich schnell mal verlaufen. Es brauchte sicherlich seine Zeit bis sie sich hier richtig zurecht finden würde, ohne sich ständig zu verlaufen, aber sie würde es schon schaffen, da war sie sich recht sicher. Immerhin war sie hier in der Zaubererschule. Etwas womit die Evans nicht gerechnet hatte, denn die anderen aus ihrer Familie waren alle Muggel und so war es eine echte Überraschung gewesen, dass sie eine Hexe war und zaubern konnte.
Als ihr bester Freund Severus Snape ihr dies gesagt hatte, hatte sie zuerst gedacht, dass er sie beleidigen wollte, doch es hatte sich herausgestellt, dass es keine Beleidigung war.
Lily war gerade in der Nähe der Bibliothek, wo sie schon viel Zeit verbrachte, denn sie war sehr wissbegierig und wollte lernen. Vor allem, da sie noch nicht so viel wusste und daher gerne mehr über die magische Welt erfahren wollte. Zudem las sie auch so gerne und daher verbrachte sie viel Zeit in der Bibliothek, auch um ihre Hausaufgaben zu machen, die sie schließlich erledigen musste, wenn sie eine gute Schülerin sein wollte und immerhin strebte sie einen guten Anschluss an, da sie was aus ihrem Leben machen wollte wenn sie mit der Schule fertig war.
Sie sah sich um und wurde schließlich auf eine angelehnte Tür aufmerksam. Neugierig wie sie war trat sie näher und sah hinein. Es war niemand drin zu sehen, also öffnete sie die Tür weiter und sah sich um. Es schien ein Klassenzimmer zu sein, welches aber offenbar nicht genutzt wurde. An einer Wand standen Tische und Stühle und an einer anderen ein sehr großer Spiegel.
Lily legte leicht ihren Kopf schief und trat näher. Was war dies für ein Spiegel? Irgendwas stand dort drüber und so fing sie an zu lesen.
„NERHEGEB ZREH NIED REBA ZTILTNA NIED THCIN“, waren die goldenen Buchstaben, aber sie konnte es nicht lesen. War dies vielleicht eine andere Sprache? Möglich.
Die junge Schülerin sah in den Spiegel und zuckte kurz zusammen, denn sie sah nicht bloß sich selber, wie sie es angenommen hatte. An ihrer Seite war ihre Schwester Petunia, die mit ihr zusammen die magische Welt erkundete. Traurig beobachtete sie diese Spiegelung. Es war ihr größter Wunsch, dass dies wahr werden würde, aber es war nicht möglich. Petunia hatte leider keine magischen Kräfte und so war dies nicht mehr als nur ein Wunsch. Sie wandte sich traurig von dem Spiegel ab. Es machte sie nur traurig das zu sehen und zu wissen, dass es sowieso niemals Realität werden würde.
Die Rothaarige verließ den Raum und war ein wenig aufgewühlt von dem was sie da eben gesehen hatte. Sie musste Severus mal fragen was es mit diesem Spiegel auf sich hatte!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://halfbloodprince.forumieren.com
 
Lily Evans
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Beauty-Tutorials

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Halfbloodprince :: Harry Potter :: Nerhegeb-
Gehe zu: